{asdasd}
 
Dienstag, 15. März 2016

CDU kritisiert Paprika-Koalition

Bielefeld (WB). Die CDU-Ratsfraktion zieht eine negative Bilanz der ein Jahr bestehenden Paprika-Koalition im Rathaus, bestehend aus SPD, Grünen und Bürgernähe/Piraten. »Die Koalition schröpft die Bürger, ist wirtschaftsunfreundlich und macht insgesamt eine Politik auf Ebene Null«, kritisiert Fraktionschef Ralf Nettelstroth. »Statt Probleme anzupacken, produziert Paprika Stillstand. So kommt die Stadt nicht voran.« Als Beispiele nennt Nettelstroth die Ratsdebatte zum Wohnungsbau, in der die Koalition konkrete Ergebnisse verhindert habe.

Quelle: Westfalen-Blatt, 15.03.2016


© 2018 CDU Ratsfraktion der Stadt Bielefeld