{asdasd}
 
Freitag, 10. Juli 2015

CDU-Politiker besuchen Halhof

Café soll ausgebaut und saniert werden

Heepen/Schildesche. Premiere auf dem Halhof: Zum ersten Mal in offizieller Mission besuchten CDU-Kommunalpolitiker die von dem der SPD nahestehenden Jugendverband "Die Falken" betriebene Einrichtung. Die Delegation unter der Leitung des sozialpolitischen Sprechers Michael Weber informierte sich über die verschiedenen auf dem Halhof durchgeführten Projekte und Aktionen. So präsentierten die Falken-Geschäftsführer Peter Bauer und Ulrich Gödde die Qualifizierungs- und Trainingsmaßnahmen der Jugendberufshilfe, die Falken-Ferienspiele, die Pferdeställe, das Heuhotel sowie das von Jugendlichen und jungen Erwachsenen betriebene Hofcafé. Vorgestellt wurden den Gästen auch die geplanten Ausbaumaßnahmen. So sollen das Hofcafé und das Heuhotel möglichst zeitnah erweitert werden. Überrascht zeigten sich die Rats- und Bezirkspolitiker laut Peter Bauer darüber, dass die Falken den Halhof bislang ohne städtische Zuschüsse betreiben. Für die vorgestellten Ausbau- und Erweiterungsmaßnahmen habe man aber jetzt Gelder aus dem Konjunkturpaket 2 beantragt, so der Geschäftsführer. Nicht zuletzt weil über diesen Antrag noch nicht entschieden wurde, ließ CDU-Fraktionsgeschäftsführer Detlef Werner zum Abschluss erfolgreich die Spendendose kreisen.

Quelle: Neue-Westfälische, 10.07.2015


© 2018 CDU Ratsfraktion der Stadt Bielefeld