{asdasd}
 
Donnerstag, 20. August 2015

CDU-Initiative gegen Arbeitslosigkeit

Bielefeld. Die CDU-Ratsfraktion will sich in den kommenden Monaten verstärkt für die Bekämpfung der Langzeitarbeitslosigkeit einsetzen. "Die Kommunalpolitik muss zu diesem Thema deutlich nachlegen", sagte der sozialpolitische Sprecher Michael Weber nach einem Informationsaustausch des Fraktionsvorstandes mit dem Leiter der Bielefelder Arbeitsagentur, Thomas Richter. Weber kündigte Initiativen der CDU-Ratsfraktion dazu an. Ziel müsse es sein, die Arbeitslosenquote in Bielefeld, die mit neun Prozent weit über dem Bundesdurchschnitt liege, zu reduzieren. Auch die Flüchtlingsproblematik und deren Beschäftigungsnotwendigkeit waren Thema. Erneut wurde auf die Ausweitung der Sprachqualifizierungsangebote eingegangen. Hierzu müsse es eine deutliche Steigerung von Bund und Land geben.     Quelle: Neue-Westfälische, 20.08.2015

© 2018 CDU Ratsfraktion der Stadt Bielefeld