{asdasd}
 
Montag, 17. August 2015

CDU-Anfrage zu Klimazielen

Bielefeld (WB). Wie es um die Energiewende in Bielefeld steht, will die CDU in der nächsten Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Klima wissen. Die Verwaltung soll Auskunft geben, welche Förderprogramme zur Einhaltung der Klimaschutzziele bislang umgesetzt worden sind und welche Summe die Stadt zusätzlich aufwenden muss. Der Rat hat 2008 einstimmig beschlossen, den CO2-Ausstoß in Bielefeld bis 2020 um 40 Prozent zu senken. 2020 soll zudem ein Fünftel des Energiebedarfs aus erneuerbaren Energien gedeckt werden. Alexander Rüsing, umweltpolitischer Sprecher der CDU, meint dass diese Ziele nicht im Alleingang erreicht werden können. Notwendig sei die Unterstützung durch Förderprogramme von EU, Bund und Land. Der Ausschuss für Umwelt und Klima tagt morgen um 17 Uhr, Rochdale-Raum, Altes Rathaus.

Quelle: Westfalen-Blatt, 17.08.2015


© 2018 CDU Ratsfraktion der Stadt Bielefeld