{asdasd}
 
Sie sind hier: CDU Ratsfraktion Bielefeld | Rats-Info | Aktuelles | 
Dienstag, 1. Oktober 2019

Häuser der Briten: Abriss ein Unding

Seit 3 Jahren stehen 48 Wohnungen leer

Die Häuser in der Sperberstraße werden abgerissen (Foto: Lange)

Gegen die Stimmen der CDU und FDP hat der Rat beschlossen, die Häuser der britischen Rheinarmee an der Sperberstraße für rund sechs Millionen Euro zu kaufen und anschließend abzureißen. „Das ist ein Unding, eine Entscheidung gegen jede Vernunft“, kritisierte CDU-Ratsmitglied Gerhard Henrichsmeier: „Der Erhalt der Häuser wäre ein sinnvoller Beitrag zur Bekämpfung der Wohnungsnot.“

Die 48 Häuser der britischen Armee an der Sperberstraße stehen seit fast drei Jahren leer. Die Wohnungen sind in gutem Zustand und sofort beziehbar. Die CDU hat sich vehement dafür eingesetzt, die Häuser zu erhalten und schnellstmöglich auf den Wohnungsmarkt zu bringen.

„Wir müssen den vielen Familien, die auf der Suche nach Wohnungen sind, die Möglichkeit geben, mit überschaubarem Kapital Eigentum zu schaffen“, erklärte Henrichsmeier, „in Bielefeld gibt es genug Haushalte, die das wollen“.


© 2019 CDU Ratsfraktion der Stadt Bielefeld