{asdasd}
 
Sie sind hier: CDU Ratsfraktion Bielefeld | Rats-Info | Aktuelles | 
Freitag, 1. April 2016

"Talent-Scout" für geflüchtete Menschen

CDU-Antrag im Ausschuss

Die CDU-Fraktion beantragt im kommenden Sozial- und Gesundheitsausschuss, der Verwaltung zu empfehlen, eine Art "Talent-Scout" einzusetzen. Dieser soll die Fähigkeiten und Qualifikationen der geflüchteten Menschen einschätzen und so schnell eine Anknüpfung zur lokalen Arbeitswelt herstellen. Die Stadt Bielefeld soll dies nicht alleine umsetzen.

Die CDU-Fraktion stellt sich eine noch engere Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit und dem Jobcenter Arbeitplus vor. Im Januar startete bereits das Modell „Integration Point“, um die Fähigkeiten und beruflichen Perspektiven der geflüchteten Menschen möglichst schnell zu beurteilen. Das "Talent-Scouting" soll als Ergänzung diesen Ansatz unterstützen.

„Beim Talent-Scouting" geht es darum, schnell die Fähigkeiten zu erkennen und die geflüchteten Menschen in ein Arbeitsverhältnis zu bringen. Nur so kann eine Integration vollends gelingen", so der sozialpolitische Sprecher Michael Weber.

Die CDU-Fraktion hofft dabei auf die Zustimmung der anderen Parteien. "Dies wäre ein deutliches Zeichen in Richtung geflüchteter Menschen und ein wichtiger Bestandteil für eine gute Integration", Weber weiter. Der Sozial- und Gesundheitsausschuss findet am Dienstag, 05. April, statt.


© 2018 CDU Ratsfraktion der Stadt Bielefeld