{asdasd}
 
Sie sind hier: CDU Ratsfraktion Bielefeld | Rats-Info | Aktuelles | 
Freitag, 9. Oktober 2015

Bielefeld im Funkloch?

CDU will Mobilfunknetz im Stadtbahntunnel

CDU beantragt Einrichtung eines Mobilfunknetzes im Stadtbahntunnel Bielefeld. Wie es um den Mobilfunkempfang in den Stadtbahntunneln steht will die CDU-Fraktion in der nächsten Sitzung des Stadtentwicklungsausschusses wissen.

Die Verwaltung soll ein Konzept erarbeiten, wie ein funktionierendes Handynetz im Stadtbahntunnel eingerichtet werden kann und dieses dem Ausschuss baldmöglichst vorstellen. Holger Nolte (CDU), Sprecher im Stadtentwicklungsausschuss vertritt die Meinung, dass die Stadt Bielefeld als junge, zukunftsorientierte Großstadt es sich nicht leisten kann, einen Standortfaktor wie ein gut ausgebautes Telekommunikationsnetz außer Acht zu lassen. Daher sei sicherzustellen, dass auch in den Tunneln jederzeit eine Verbindung zum Mobilfunknetz herzustellen sei. Simon Lange (CDU) ist der Auffassung, dass es gerade bei Zwischenfällen und in Notfällen wichtig sei, jederzeit eine Verbindung zur Oberfläche herstellen zu können und im Zweifelsfall nicht erst den Fahrer kontaktieren zu müssen. Daher solle ein Konzept erarbeitet werden um diesen bislang „weißen Fleck“ von der Karte der digitalen Infrastruktur zu tilgen.

Der Stadtentwicklungsausschuss tagt am Dienstag, 03. November, 17 Uhr, Else-Zimmermann-Saal, Technisches Rathaus.


© 2018 CDU Ratsfraktion der Stadt Bielefeld