{asdasd}
 
Sie sind hier: CDU Ratsfraktion Bielefeld | Rats-Info | Aktuelles | 
Mittwoch, 26. September 2012

CDU-Fraktion erfreut über einstimmigen Ratsbeschluss

Die CDU-Fraktion zeigt sich erfreut über das einstimmige Votum für das Memorandum „Allianz für Wissenschaft OWL" in der Ratssitzung. Parteiübergreifend haben sich alle Ratsmitglieder zum Wissenschaftsstandort Bielefeld bekannt und sind den Anregungen des Regionalrats Detmold gefolgt. Fraktionsgeschäftsführer Detlef Werner hofft, dass die ostwestfälischen Kommunalpolitiker aus dem rot-grünen Lager ihre Landesregierung umstimmen werden.

Vor 2 Jahren nämlich wurde der Antrag der CDU-Landtagsfraktion für eine Medizinische Fakultät in Bielefeld mit den Stimmen der Fraktionen von SPD und Grüne gegen die Stimmen der Fraktionen von CDU und FDP bei Enthaltung der Fraktion DIE LINKE im Landtag abgelehnt. Der Appell an die Landesregierung, der Fakultät zum Erfolg zu verhelfen, müsse endlich ankommen. „Die Zusammenarbeit mit Bochum im Hinblick auf die ausgelagerte Ausbildungsstätte sehen wir als Einstieg an. Ziel bleibt aber weiterhin die Medizinische Fakultät.“ machte Detlef Werner deutlich.

Die Landesregierung müsse ihre Möglichkeiten nutzen, Kapazitäten in Ostwestfalen-Lippe zu schaffen. „Bielefeld  zur Modellregion für eine innovative Versorgung in Gesundheit zu entwickeln nehme ich als Arbeitsauftrag nach Düsseldorf mit.“, so der Fraktionsvorsitzende und Landtagsabgeordnete Ralf Nettelstroth abschließend.


© 2018 CDU Ratsfraktion der Stadt Bielefeld