{asdasd}
 
Sie sind hier: CDU Ratsfraktion Bielefeld | Rats-Info | Aktuelles | 
Dienstag, 19. Oktober 2010

Studienreise Polen: CDU Delegation zu Besuch in Rzeszow

Während einer beeindruckenden Studienreise zur Geschichte der deutsch-polnischen Beziehungen besuchte eine Gruppe der CDU-Ratsfraktion unter Leitung des Fraktionsvorsitzenden Rainer Lux die Bielefelder Partnerstadt Rzeszow in Polen.

Neben Alt - Oberbürgermeister Eberhard David und einigen ehemaligen Ratsmitgliedern hatte sich auch der ehemalige deutsche Generalkonsul in Krakau, Dr. Thomas Gläser, der Bielefelder Gruppe angeschlossen. Der Stadtpräsident von Rzeszow, Tadeusz Ferenc, der Bielefeld kennt und - wie Eberhard David - ein großer Förderer der Partnerschaft ist, hatte extra eine Auslandsreise abgesagt, um die CDU-Fraktionsgruppe im Rathaus zu empfangen. Bei einem Besuch der Universität und einem herzlichen Empfang durch den Vize-Rektor Professor Dr. Alexander Bobko hörte die Gruppe, zusammen mit polnischen Studenten, eine Vorlesung von Prof. Dr. Waclaw Wierzbieniec über die Geschichte der Juden in Rzeszow, die bei Kriegsbeginn fast vierzig Prozent der Bevölkerung ausmachten. Höhepunkt des Besuchs in Rzeszow war ein Abendessen, an dem außer Tadeusz Ferenc auch der Mitbegründer der Städtepartnerschaft, der ehemalige Stadtpräsident und spätere Senator Polens, Dr. Mieczyslaw Janowski, und viele Freunde Bielefelds teilnahmen.

Bei einem Aufenthalt im Stammlager Auschwitz legten die Bielefelder CDU-Vertreter einen Kranz an der "Todesmauer" nieder und standen fassungslos an der Selektionsrampe im Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau. Tief beeindruckt waren die Bielefelder vom Besuch in der Internationalen Jugendbegegnungsstätte in Auschwitz, die mit Hilfe von Überlebenden mit Jugendlichen aus allen Ländern diesen Teil der Geschichte aufarbeitet.

Der dritte Schwerpunkt der Studienreise war Krakau, wo die Bielefelder Christdemokraten u. a. Nowa Huta, die als erste sozialistische Musterstadt Berühmtheit erlangte, die historische Altstadt von Krakau und den einstigen jüdischen Stadtbezirk Kazimierz unter fachkundiger Führung besichtigten. Den Abschluss der Studienfahrt bildete ein Besuch der berühmten Fabrik von Oskar Schindler, die heute Museum der Stadt Krakau über die Geschichte des zweiten Weltkrieges ist.

Neben vielen neuen Erkenntnissen über die Geschichte Polens und beeindruckt von dem enormen wirtschaftlichen Aufschwung Polens bleibt die Herzlichkeit des Empfangs durch die Freunde in Rzeszow in Erinnerung der Teilnehmer an der Studienfahrt der CDU-Ratsfraktion.


© 2018 CDU Ratsfraktion der Stadt Bielefeld