{asdasd}
 
Sie sind hier: CDU Ratsfraktion Bielefeld | Rats-Info | Aktuelles | 
Dienstag, 14. Dezember 2010

Einstimmiges Votum für Ralf Nettelstroth CDU-Ratsfraktion wählte neuen Vorsitzenden

Von Joachim Uthmann (Text) und Christian Weische (Foto), Bielefeld (NW). Er will den Kurs nicht grundsätzlich ändern, aber verstärkt auf Teamarbeit setzen.

Ralf Nettelstroth (46) wurde gestern Abend von der CDU-Ratsfraktion zum neuen Vorsitzenden gewählt. Er löst damit Rainer Lux (59) ab, der 18 Jahre lang die Geschicke der Fraktion lenkte. Einstimmig folgte die Fraktion dem Vorschlag von Lux, seinen bisherigen Stellvertreter zu seinem Nachfolger zu küren. "Das ist ein Beweis einer gewissen Geschlossenheit", wertete Lux mit leicht süffisantem Unterton das einmütige Votum: "Das ist ein großer Vertrauensvorschuss für Ralf Nettelstroth." Wer künftig neben Andreas Rüther stellvertretender Fraktionsvorsitzender wird, soll in der Sitzung am 17. Januar entschieden werden, kündigten Lux und Nettelstroth an. Namen wollten sie noch nicht nennen. Denkbar ist, dass es einer der bisherigen Beisitzer Marcus Kleinkes, bis 2009 Kreisvorsitzender, Ricarda Osthus oder Michael Weber sein wird. Im Januar solle der Fraktionsvorstand wieder vervollständigt werden. Für Nettelstroth gilt es jetzt, die Fraktion für die nächste Ratswahl 2014 so aufzustellen, dass es wieder eine bürgerliche Mehrheit gibt, wie er im NW-Interview betonte. Nach dem Machtverlust 2009 müsse die CDU aus den Fehlern die richtigen Schlüsse ziehen. Dazu zähle, stärker auf die Bürger zuzugehen. Nettelstroth will die CDU auch nicht in die reine Oppositionsrolle drängen lassen: "Wir sind keine Neinsager-Partei. Wenn wir Dinge für richtig halten, werden wir zustimmen." Der neue Fraktionschef hat sich auch zum Ziel gesetzt, den Nachwuchs stärker an die Ratsarbeit heran zu führen. Eine seiner Ideen dabei ist "eine Art Kommunalakademie". Wichtig ist ihm zudem die interkommunale Zusammenarbeit, in der er "große Potenziale" sieht. Artikel und Foto NW vom 14.12.2010

 


© 2018 CDU Ratsfraktion der Stadt Bielefeld